Präsentation: Roter Gamsbart

11. Oktober 2022 | 19 Uhr | Volkshaus, Lagergasse 98a

Foto: Vorlass Roter Gamsbart; Österreichisches Kabarettarchiv

Gegründet von Studierenden 1976 sorgte der „Rote Gamsbart“ bis 1988 mit wechselnder Besetzung für politische Satire aus dem Umfeld der KPÖ.
Wir haben den umfangreichen Vorlass in unseren Bestand übernommen und dürfen diesen in Kooperation mit dem Bildungsverein der KPÖ und Mitgliedern des „Roten Gamsbart“ im Volkshaus in der Lagergasse präsentieren.
Bei der Präsentation wird ein Einblick in die bemerkenswerte Arbeit des „Roten Gamsbart“ gegeben, welche die Gruppe bis zu den Weltfestspielen der Jugend und Studenten nach Kuba brachte.

Einführung und Moderation: Thomas Stoppacher (Österreichisches Kabarettarchiv)
Als Gast: Max Korp erinnert sich an den „Roten Gamsbart“ und wartet mit vielen interessanten Details der Gruppenarbeit auf

Präsentation der Sammlung: 11. Oktober 2022 | Volkshaus, Lagergasse 98a | 19 Uhr | Eintritt frei!
Kategorien Veranstaltungen

Hin & Wider im Theatercafé

Saison eröffnet

Seit 1983 gibt es sie, die Kleinkunstbühne Hin & Wider im Grazer Theatercafé, kurz: Kabarett und Kulinarik.
Nun hat sie ihre Herbstsaison eröffnet und bietet in den den nächsten Wochen beispielsweise Malarina mit „Serben sterben langsam“ (21./22. September), Flüsterzweieck mit „Kult“ (23./24. September), Mike Supancic mit „Grand Hotel Supancic“ (27./28./29. September), die Gebrüder Moped mit „Das Beste aus beiden Welten“ (30. September/1. Oktober) oder Severin Groebner mit der Graz-Premiere seines neuen Programms „ÜberHaltung“ (4./5./6. Oktober).
Karten unter: http://hinwider.com/

Kategorien Veranstaltungen

Kabarettspaziergänge im September

16., 17. und 18. September 2022

 

Wir laden Sie herzlich zu unseren Kabarettspaziergängen im September ein:

Fr. 16. September, 17 Uhr: „Alle Häuser werden Bühne“
Vom Forum Stadtpark über das Schauspielhaus ins Casineum
Treffpunkt: Forum Stadtpark

Sa. 17. September, 17 Uhr: „Die Brettl’n für den Nachwuchs“
Von der „Leechburg“ über das Girardihaus ins Theatercafé
Treffpunkt: Quartier Leech, Leechgasse 24

So. 18. September, 11 Uhr: „Das Kabarett der frühen Jahre
Vom Orpheum über das Roseggerhaus zu den Schauplätzen des politischen Kabaretts
Treffpunkt: Orpheum

Anmeldungen per E-Mail: archiv@kabarettarchiv.at oder Tel.: 0664/4781966

Kosten: Spenden erbeten!

Kategorien Veranstaltungen

Sammlung Fritz Aumayr benutzbar

Materialien zur „Kulisse“, „Spektakel“, „Vindobona“

Im Frühjahr 2022 haben wir die Sammlung von Fritz Aumayr übernommen; nunmehr ist das Material fein säuberlich aufgearbeitet, somit benutzbar und unter Sammlung Fritz Aumayr abrufbar.

Fritz Aumayr, seit mehr als vierzig Jahren im Dienste der Kultur im Allgemeinen und von Kabarett und Kleinkunst im Besonderen tätig, ist u. a. Mitbegründer der „Kulisse“. Danach richtete er sein Engagement in die Programmplanung und Künstlerbetreuung im „Spektakel“, 1989 eröffnet er das „Vindobona“. Aktuell leitet er zusammen mit Andreas Fuderer den „Stadtsaal“. Kurzum: Ein wichtiger Kulturbeislbetreiber der neuen österreichischen Kabarettszene!
 

Kategorien Neu im Archiv