Projekte des ÖKA

Neben unserer Kernaufgabe, der umfassenden Dokumentation von Kabarett, Kleinkunst und Satire, der Erschließung und Bereitstellung des Bestandes für die Forschung wie für die interessierte Öffentlichkeit machen wir – je nach Budgetlage – Publikations-, Ausstellungs- und Veranstaltungs-Projekte.
 
Die Projekte für das Jahr 2022 folgen, sobald wir Nachrichten zu allen Subventionsansuchen erhalten haben.

Im Jahr 2021 hatten wir uns Folgendes vorgenommen

2021/22

GESAMTkabarettWERK

Eine Online-Publikation über die gegenwärtige Kabarettszene und ihre Akteur/innen vor und vor allem hinter der Bühne.


2021

Kabarettspaziergänge

Spaziergänge zu historischen wie aktuellen Grazer Kabarettspielstätten.

 

Die Kabarettspaziergänge, die – mehrmals verschoben – im August und September 2021 stattfanden, sind Rundgänge durch Graz, bei denen wir uns auf die Spurensuche nach historischen und aktuellen Kabarettspielstätten begeben.


2021

KARL FARKAS und die Zeit zwischen den Kriegen
Gereimtes & Ungereimtes

Herausgegeben und kommentiert von Hans VEIGL
bereits erschienen


2021

20 Jahre Österreichische Kabarettarchiv!

Das Österreichische Kabarettarchiv wurde 2001 feierlich eröffnet.
Aus diesem Grund haben wir Ende des Jahres eine Jubiläumsschrift unter dem Titel „Manchmal auch Heiteres. Zwanzig Jahre Österreichisches Kabarettarchiv“ herausgebracht.

 

2021/22

Kabarettgeschichte, Band 3

Unter dem Titel „… und das Lachen höret nimmer auf“ Kleinkunst in Österreich 1970 bis 2000 wird der dritte Band zur Kulturgeschichte des österreichischen Kabaretts im Frühjahr 2022 erscheinen.

Zwei Bände zur Kulturgeschichte des österreichischen Kabaretts sind bereits erschienen: „Lachen im Keller“ (2013) und „… und Lachen hat seine Zeit“ (2016).