Kabarettspaziergänge

Spaziergänge zu historischen wie aktuellen Grazer Kabarettspielstätten

Anlässlich seines zwanzigsten Geburtstages veranstaltet das Österreichische Kabarettarchiv im Rahmen des Jubiläumsprogrammes zum ersten Mal „Kabarettspaziergänge“ in Graz.
Auf drei verschiedenen Routen werden neben den Orten der Grazer Kabarettgeschichte auch die Protagonist*innen des Genres und die Entwicklung der Kleinkunst-Form durch die Jahrzehnte vermittelt.
Die Kabarettspaziergänge sollen ab 21. Mai an drei aufeinander folgenden Wochenenden stattfinden.

 

Route 1: „Das Kabarett der frühen Jahre“
Vom Orpheum über das Roseggerhaus zu den Schauplätzen des politischen Kabaretts

Fr. 21. Mai, 17 Uhr | Sa. 29. Mai, 17 Uhr | So. 6. Juni, 11 Uhr


Route 2: „Die Brettl’n für den Nachwuchs“
Von der „Leechburg“ über das Girardihaus ins Theatercafé

Sa. 22. Mai, 17 Uhr | So. 30. Mai, 11 Uhr | Fr. 4. Juni, 17 Uhr


Route 3: „Alle Häuser werden Bühne“
Vom Forum Stadtpark über das Schauspielhaus ins Casineum

So. 23. Mai, 11 Uhr | Fr. 28. Mai, 17 Uhr  | Sa. 5. Juni, 17 Uhr
 

Freuen Sie sich auf die Kabarettspaziergänge und Ihren Reisebegleiter: Mag. Thomas Stoppacher.

Details zur Abwicklung und Anmeldung folgen ab 6. Mai 2021 auf unserer Website und auf Facebook.