Teilvorlass Ernst Stankovski

Kryptonachlass Friedl Weiss


Provenienz des Bestands

Der Teilvorlass / Kryptonachlass wurde dem ÖKA von Ernst Stankovski im Jahr 2016 übergeben. – Danke!

 

Umfang

7 Archivboxen [2 enthalten den Kryptonachlass Friedl Weiss]
Ton- und Bildträger
Plakate

 

Inhalt

Anchor Navigation will be generated …

Werke
 

Archivbox 1

Islam is in. Text für die Wiener Festwochen 1979.
Geh zu den Gaukler. Wiener Festwochen 1979.

François Villon, Das große Testament (1984/94)
François Villon, Das große Testament übertragen von Ernst Stankovski. Langen Müller, München-Wien 1981
François Villon, Das große Testament nachgedichtet und komponiert von Ernst Stankovski. O-Manuskript.
François Villon, Das große Testament. Programmheft, unpag.
Pressemeldungen, Presseunterlagen, Fotos, Werbeflyer
CD: Das große Testament des François Villon, 2000, 2006
DVD: François Villon – Das große Testament. Volkstheater Studio Wien, 1992
DVD: Das große Testament des François Villon. TV-Aufzeichnung 1985

Karneval der Tiere, 2 Textentwürfe (1987), CD

 

Archivbox 2

Geh zu den Gauklern – zum 60ersten Bühnenjubiläum, stadtTheater Walfischgasse, 2006, Textbuch, Folder, Gaukler 2. Teil, Foto
DVD: Geh zu den Gauklern, 60. Bühnenjubiläum, Stadttheater Walfischgasse 2006

Folder: Ernst Stankovski „Das Wiener Jahr“, 2006

Man kann net einmal sterben in Wien – Wien-Bilder gerahmt von Ernst Stankovski (2002, 2007)
1. Fassung, Textbuch, A5
Fassung mit Philharmonia Schrammeln 13.12.2002
Fassung „Man kann net einmal sterben in Wien oder Wien ist anders“. Ein Wiener Programm für Berlin 2006. Wiener Fassung 2011
Texte. Die Chronik Wiens
CD: Man kann net einmal sterben in Wien, 2001
DVD: Man kann net einmal sterben in Wien, 65. Bühnenjubiläum, 2011
Plakat A2: Man kann net einmal sterben in Wien

I möcht so gern a Reblaus sein (2004), Textbuch (4. Fassung)

 

Archivbox 3

Schön ist so ein Ringelspiel, Residenztheater Stockerau (2008 – Eröffnung) Textbuch, Folder, Presse, Fotos

Oh, Ihr Komödianten (2010/2011), Textbücher, Noten, Folder, Materialien
DVD: Oh, Ihr Komödianten Eine Schauspieler-Betrachtung von Ferdinand Raimund bis E.St.

Schöne Bescherung – Ein Weihnachts-Entertainment, Textbuch

Manuskriptbuch Fritz Rotter: „Ich küsse Ihre Hand, Madame“ Funkportrait v. E. Stankovski
CD: Fritz Rotter. Interview für den WDR
Beilage: Fritz Rotter – Vergessener „Troubadour des galanten Schlagers“ v. Iris Mochar in Bockkeller 3 | Juni-August 2014
Fotokopie s/w: Privatfeier im Hause Jurmann (1932) u. a. Mutter Jurmann, Willy Fritsch, Dorothea Wieck, Fritz Rotter, Walter Jurmann, Rose Barsony

Zeitungsausschnitt: Im bravourösen Stankovskissimo, Volkstheater „Im Mittelpunkt“, o. Qu., o. J.

 

Archivbox 4

Molière Nachdichtungen von Ernst Stankovski:

  • Molière in Versailles (Vorspiel von Versailles). Eine Collage nach J. B. Molière
  • Tartuffe (Die Schule der Frauen)
  • Der eingebildet Kranke
     

Manuskripte
Schauspielerei. Drei Vorträge für das Konservatorium der Stadt Wien 2005
Erster Vortrag: Was ist ein guter Schauspieler
Zweiter Vortrag: Die Sprache
Dritter Vortrag: Sprechübungen. Punkt und Komma. Das tägliche Üben

Adalbert Stifter: Spaziergang durch den Wiener Prater
 

Korrespondenz zur Materialübergabe
 

Lieder (wenn nicht anders angegeben, Text u. Noten)

  • An Wiener muß man trösten [versch. Ausarbeitungen]
  • Die Ballade von „Die anständigen Leut’“ (T)
  • Beim Schübl-Auer (T)
  • Der Bronner in der Bar (T.u.M.; Noten: hs).
  • Bruader ums Eck
  • Das z’Haus kann man sich nicht mitnehmen
  • Das Vitrinerl (T.u.M; Noten: hs)
  • Der Präsident (T)
  • Der Weihnachtsbaum (T.u.M; Noten: hs)
  • Die Koriphä (T.u.M; Noten: hs)
  • Drei Prozent (T.u.M; Noten: hs)
  • Die Wiener Mischung (T.u.M; Noten: hs)
  • Dös geht net (T.u.M; Noten: hs)
  • Es ist alles umsonst (T.u.M; Noten: hs)
  • Ganoven Blues (T.u.M; Noten: hs)
  • Glocken von St. Stephan (T)
  • Ich bin aus Wien (T.u.M; Noten: hs)
  • I such’ a neue Wohnung
  • Ja, unsere Buam (T)
  • Kannst net ausweichen, Trottel (T)
  • Karriere (T)
  • Klass! (T)
  • Kovsky Jan und Stan (T)
  • Könnten S’ net ein bisserl kürzen (Publikumsbeirat) (T.u.M; Noten: hs)
  • Lichtblau (T.u.M; Noten: hs)
  • Lollobrigida-Polka (T.u.M; Noten: hs)
  • Mahlzeit (T.u.M; Noten: Entwurf)
  • Mein Chinesel, dein Chinesel (T.u.M; Noten: hs)
  • Mein Häusel im Salzkammergut (T)
  • Nitsch – eh – wo (T)
  • Schöne Grüße, Frau Offenbeck (T)
  • Wir hab’n Vergangenheit (T)
  • Wenn ich groß bin, liebe Mutter
  • Österreichischer Wein
     

Wie wirst Du ausseh’n, wenn Du tot bist (Text/Notenheft)

  •  Wie wirst Du ausseh’n, wenn Du tot bist
  •  Bla Bla Bla
  •  Drei Frauen
  •  Wir haben es uns so gemütlich gemacht
  •  Leere Augen
  •  Ich bin aus Wien
  •  Es ist der dämliche Refrain
  •  Schwabing 64
  •  Überall ist Liebe
  •  Blues (Ganoven-Blues)
  •  Viele singen von der Liebe
  •  Es ist noch nicht so lange her
  •  Schon kündigt sich Vergessen an
  •  Er hat noch einen Baum gepflanzt

 

Archivbox 5

WERKE/SAMMLUNGEN
Keine Spur von Literatur / Hölle 20er Jahre
„Hölle 20er Jahre“, Textbuch, Programmzettel (1996)
Vorarbeiten für HÖLLE-Programm der 1920er Jahre „Keine Spur von Literatur“
umfangreiches Material vom Deutschen Kabarett-Archiv
„Keine Spur von Literatur“, Wiener Cabaret der 20er Jahre, Textbuch
„Keine Spur von Literatur“, Wiener Cabaret der 20er Jahre und Eigenes, Wiener Fassung für stadtTheater 2005, Textbuch
Das Buchenwaldlied, Text+Noten, hs.
Buchwälder-Marsch (Kopie) hs. Widmung v. H. Leopoldi „In unendlicher Dankbarkeit ganz ergebenst, Wien, 6. März 1939“
Neue Schlager von Robert Stolz aus dem Repertoire Franzi Ressel (Kopie)
DVD: Keine Spur von Literatur, 2005

Beilagen:
Soloauftritte in Österreich (1976-2011), aufgeklebt
Werbematerial für CD:… es ist noch nicht so lange her …

gebundenes Exemplar
WORTE. Lyrik, Lieder, Texte 1946 bis 2006
 

Sammlungen

CD
.. es ist noch nicht so lange her …
Lichtblau. Ein Portrait, 2003
Buchwaldlied – Löhner-Beda/Leopoldi. I: Ernst Stankovski, Wien 2006
Wir werden gemütlich verbrennen. Portrait: Ernst Stankovski. Deutschlandfunk 2004

DVD
Die Wiener Mischung. ORF 1976. Buch, Texte und Musik: Ernst Stankovski. Aufnahme einer 3 Sat-Sendung 1998
Oh, Ihr Komödianten. Eine Schauspieler-Betrachtung von Ferdinand Raimund bis Ernst Stankovski. Theater zum Himmel, Wien, 2.9.2011
Geh zu den Gauklern, 60. Bühnenjubiläum, Stadttheater Walfischgasse 2006
Die große Kapitulation, ZDF 1983 – [Dokumentarspiel]

Plakate
Im Mittelpunkt v. Gabriel Barylli
Tartuffe, Übersetzung u. Regie: Ernst Stankovski, 2000
Francois Villon – Das große Testament, Ernst-Deutsch-Theater, 1983
Wie wirst du aussehen, wenn du tot bist? Lach- und Schießgesellschaft
Wie wirst du aussehen, wenn du tot bist? Hamburg, 1975
Songs Texte Lieder
Deutscher Kleinkunstpreis, Mainz, 1976
Geh zu den Gauklern
Keine Spur von Literatur
Keine Spur von Literatur, Bad Hersfeld, 16.02.2008
Schön ist so ein Ringelspiel

Fremdtexte/noten – Originale (Texte: Wilm Reyos, Noten: J. C. Knaflitsch)
„Djunja“
„Dunkelrote Rosen“
„So ein Krokodil“
„Einmal in der Wochen“
„Ach, dürfte ich bei Ihnen ein bisschen volontieren“

 

Archivbox 6 / 7

​Kryptonachlass Friedl Weiss