Heute schon gelacht? 
   
 

Sammlung / Teilvorlass LEO LUKAS

Provenienz des Bestands
Der Großteil der Sammlung wurde dem ÖKA von Leo Lukas in den Jahren 2001 u. 2002 übergeben - Danke, Leo!
Die laufende Ergänzung des aktuellen Geschehens (Presseartikel, Bücher, Bild- und Tonträger, Plakate etc.) erfolgt durch das ÖKA (Erwerbungen, Geschenke)

Umfang

6 Kartons, 3 Ordner mit Zeitungsdokumentation, Plakate, Fotos, Bild- und Tonträger (Sonderstandort)

Abkürzungen
hs = handschriftlich
T/N = Text / Noten
N = Noten

1. Werke

2. Sammlungen


ergänzend: Bild- und Tonträger in den verschiedenen Sammlungen des ÖKA

 
 
 
 


1. Werke


1.0. Gedruckte Werke, Bücher
Otto Blumes fatale Reise (= Gesamtwerk, Bd. 5).Exemplar 29, mit Mundharmonika
Wiener Blei, 2001, mit persönlicher Widmung
Perry Rhodan 2059/6
Jörgi, der Drachentöter (Text: Leo Lukas, Illustrationen: Gerhard Haderer), 2000
All inclusive, 2003

 
1.1. Feinkunst-Cabaret WAWA
Leo Lukas / Feinkunstcabaret WAWA (1980-1984)
"ferngesteuert" (für erstes WAWA-Programm 1980. Das erste WAWA-Programm hatte keinen Titel, Anm.))
"Aber dann" (für erstes WAWA-Programm, später in "Befurisfagis")
"Verabschiedung" (für erstes WAWA-Programm)
"das letzte" (Schlussnummer, erstes WAWA-Programm)
"last year's reggae" (Zugabe, erstes WAWA-Programm)
I. im cabaret ("Gott jodelt", Anfangsnummer, T/N, AKM-Stempel v. 14.10.1981)
2. pharma-jodler ("Gott jodelt", 1981, T/N, AKM-Stempel v. 14.10.1981)
3. der pensionist ("Gott jodelt", T/N, AKM-Stempel v. 14.10.1981)
4. geehrtes publikum ("Gott jodelt", Schlussnummer, AKM-Stempel v. 14.10.1981)
"abend in rom (über ein dogma)"
"Herbergsuche" u. "Begräbnis" (gedruckt, mit Abb. v. L. Lukas)
"begräbnis"
"Lied zur Nervensäge", (geschr. f. das "Feinkunstwerk & Tingeltangel", AKM-Stempel, 20.1.1982)

DAS ULTIMATE GESCHENK (Druckvorlagen mit Zeichnungen, Fotos, Texten etc.)
Titelblätter
"im cabaret", L. Lukas, 1981
"herbergssuche", L.Lukas, 1980
"versteh dein tier", R. Widerhofer, 1981
"dichtung & wahrheit", R. Widerhofer, 1980
"stotterboogie", L. Lukas, 1979
"die insel", R. Widerhofer, 1980
"die harten männer", L. Lukas, 1980
"der gebietskörper", A. Platzer, 1981
"babylon", L. Lukas, 1979
"oktober 2035", R. Widerhofer, 1980
"vox populi", wawa-aktion, 1980
"im café", R. Widerhofer, 1978
"der schwäbische feinkunstpreis", wawa-aktion, 1981
"mord mit motiv", R. Widerhofer, 1980

Feinkunst-Cabaret WAWA
Plakate
"gott jodelt" (verlängert, Dezentrale Prokopigasse, Graz)
"gott jodelt" (im Raiffeisenzentrum Bregenz, 30.10.1982)
"das feinkunt-cabaret WAWA präsentiert das beste aus 3 programmen & das ULTIMATE GESCHENK", [mit grünem WAWA-Schriftzug!] mensa [Graz], 16.11.[1982]

Cabaret WAWA
Folder mit Toilettenpapier

Stimmzettel-Entwurf
"feinkunst WAWA-wunschkonzert"


1.1.1. Feinkunstwerk & Tingeltangel
(von den WAWAisten gegründetes Kleinkunstveranstaltungslokal, Graz, Kernstockgasse 16, Anm.)
Plakate, Druckvorlagen, Noten/Text f.
"eröfffnungsprogramm märz" (1982)
"Das Programm im April 82"
"mini rock", schizzo-jazz, 8.4.[1982]
"programm für den wonnemonat MAI"
"programm juni" (1982)
"Lesefest" (1982)
"Jänner 83" (mit Ankündigung "Die Reise zum Mittelpunkt der Zeit", 4. WAWA-Programm, Anm.)
"Jubelfest", 1 Jahr feinkunstwerk & tingeltangel! (1983)
Noten/Textblatt "für die ganze Familie", Trad. Bearb,: feinkunst WAWA (Zur Erinnerung - 1 Jahr feinkunstwerk & tingeltangel
"The last waltz". Das Tingeltangel schließt. Für immer. Zwei Festkonzerte, 4. u. 5. Juli 1984


1.2. Kabarett-Texte und -Noten / Programmabläufe
(Autographen, Typoskripte, Durchschläge, Kopien, mit/ohne hs. Anm.)

1.2. 1. für Vortrag als Solist (mit Musiker/innen)
"Verkündigung" ("Allererste lit. Gehversuche", Zitat L.L.)
"Stotterboogie" (1979, T/N)
"Das Leben ist an & für sich komisch"
"Kinderlied", (N)
"Schenkt's ma nix"
"Zugführer"
"Lieber Papa", (1982, gedruckt u. aufgeklebt)
"Lieber Papa", (T/N, mit AKM-Stempel v. 14.1.1984)
"Puppe", (1983, gedruckt u. aufgeklebt)
"Wenn ich nur wüßte ... ", (T/N)
"Meine Puppe", (T/N)
"Ferngesteuert", (T/N)
"Aber dann!", (T/N)
"Es is no long net aus", (T/N)
"Das Märchen von den hunderttausend Kindern im Paradies"
"aus dem raritätenkabinett"
"babylon II"
"GEMAS A/N"
"Deutsch-Österreichische Fröhlichkeit"
"Otto Blumes fatale Reise"
"Katholisches Lied", (1988, T/N)
"So schön war die Zeit" (1995)
Warum gibt es keine Oden ... (Incipit)
drei Tangos (T/N v. Marianne Trabe/Leo Lukas)
I hob kan Vota mehr (Incipit, T/N)
"Zur guten Nacht", (T/N)
erste Skizzen f. "Elephant Man", "Boulevard der Heiterkeit", (N)
"Zehnmal besser", (N, Anfang)
"Armer Polizist", (N)
"Am Tag, als die Regel kam", (N)
"Spuuk!, Die Reise", (N)
"Rap, Lebewohl", (N)
"Früher", (N)
"Zum Einschlafen zu sagen" (T/N, T: R. M. Rilke, M: L. Lukas)
"Herbsttag" (T/N, T: R. M. Rilke, M: L. Lukas)
"Liebling ...", (N)
"Bemodus", (N v. Goldenberg/Luef)



Leo Lukas "Der Lukas haut zurück" (1986)
"Das ist nicht witzig"
"Gute Unterhaltung"
"Trost"
"Isolde"
"Heimat"
"Ahoi"
"Moritat"
"Wenn ..."
"Licht auf"
"1 Prosit"
"Stotterboogie"
"Moritat"
"Trost"
"Märchen"
Glücklich ist (Incipit)
"Lob der Heimat"
Listen, people (Incipit)
"Danke"
Solche Anfälle habe ich (Incipit)
"Der Lukas haut zurück", Programmheft-Fragmente u. Kuvert


Leo Lukas "Die Invasion der Trotteln" (1986)
Prolog
"Hinterälplerische Trilogie, Part III: Detaillierteste Darstellung .... (Egg, Eggern, Eggerding)", (T/N)
"Liebe"
"Der Clown" (Ich hab mir eine Welt gemacht … )
"Der Clown" (Epilog)


Leo Lukas "Der Idiotisch" (1989)
"Muttiii"
"Für ein kleines Glück"
"Graz / Diese Stadt hat keine Lüftung"
"Bitte nicht futtan"
"Radio Albania"
"Rear mir an Bergsee (Cry me a River)"
"Unrecht Gut gedeiht"


Leo Lukas / Annette Giesriegl / Reni Hofmüller "Lauter Lügen" (1990)
"Patschrums"
ÜBERALL lauert der Tod (Incipit)
"Raoul"
"Hartheim"
"Wer einen Kaiser hat" (Marschlied)


Leo Lukas "Grober Unfug" (1992)
"In der Blumberggasse", (N)
"Der kleine Herr Otto", (N)
"Jeannée", (N)
"Der alte Mörder", (T/N, T: L. Lukas, M: B. Luef)
instr. Schlussnummer v. B. Luef, ohne Titel


Leo Lukas "Keine Ahnung" (1993)
Textbuch v. Leo Lukas u. Simon Pichler
"Auf Urlaub"


Leo Lukas / The Aboriginal Flyin' Borsinis (1994 gegründet mit den Musikern Berndt Luef, Achim Tang u. Christoph Wundrak)
Textbuch (1995, mit Noten und Texten)
Weitere "Bessarabier", (Text: Leo Lukas u. Simon Pichler)
"In der Küche"
"Nur zuhaus"
"Zehnmal besser" (1992)
"zusammengezogen"
"Der alte Toner (Wienerlied)"
"Du sollst bei mir sein", (T/N)
Du sullst bei mir sein (Incipit)
"Servas Franz"
"Geld oder Seligkeit - Vienna Version" (Schlussnummer)


Leo Lukas "Befurisfagis" (1996)
unvollständiges Textbuch (in Buch geklebte Seiten, mit hs Anm.)


Leo Lukas "Spinatgnuabini" / "Derfderdenndes" (1998)
Programmabfolge
"Hart an der Grenze"
"Juanita, Carmen und Marie"
"Opa, hoet bitte die Goschn" (1997)
"In den Sternen" (1997)
"Schas im Woed" (1997, Text: Peter Blau u. Leo Lukas, Idee: Irene S.)
"Schas im Woed" (hochdeutsche Version, 1997, Text: Peter Blau u. Leo Lukas, Idee: Irene S.)
"Wiedersehen mit Carlotta" (verfasst f. Anton-Kuh-Wettbewerb, 2. Preis)
"Archive des Grauens / Schreckens"


Leo Lukas "Herzlichen Glückwunsch" (1998)
"Romanze am G." (Text v. Leo Lukas u. Ten Pan Sni)
"Herzlichen Glückwünsch"


Leo Lukas "Wie man Frauen glücklich macht" (1999)
"Radlweg Rhapsody"
"Geschenke"
"Komm in meine Gondola"
"Jippi-ei-eh"
"Tränendes Herz"
"Ciao, Ciao, Marie (Das Lied der Malta-Fischer)"
"Schlaflied"
"Der Lament-Hatscher (Immer trifft's mi)"
"Des is (a net schen)"
"Morgengabe (Fast ein Sonett)"


Leo Lukas, specials
"Ollahalling spezial"
Programmablauf

Leo Lukas "Ollahalling II"
Programmablauf
"Heiligkeit: Vorbeugung und Früherkennung"
"Heiligkeit" (Forts.): "Auswüchse"
"Heiligkeit" (Forts.): "Schlimme Folgen"
"Heiligkeit" (Schluss)
"Der Pensionist"

Leo Lukas "Ollahalling III"
Programmablauf
Ollahalling III - Opening (Villon) / Conference
Conference 2
"Bravo Salzteig!"
"Helden der Heimat: 2. Teil: Fratzen"
"Muster als Hausmann (Die Tennias)", (1993, Text: Simon Pichler u. Leo Lukas)
"Eine Begebenheit im Unfallkrankenhaus"
"Helden der Heimat: 3. Teil: Ledergarnituren"


1.2.2. für Vortrag in Ensembles / Einzelprojekten

Leo Lukas & Simon Pichler "Freibier und 23 weitere Wege zum unzerstörbaren Glück" (1984); 2 x Solokabarett "double feature"
"Opernball" (mit hs Anm v. S.P.)
"Sport" (mit hs Anm v. S.P.)


WUT (Theater- Musikprojekt, im Auftrag der "Steirischen Kulturinitiative 1985")
Warum "WUT"? (aus einem Gespräch mit Leo Lukas)
Texte, Checkliste
Mitwirkende, Kritik


Die Blauen Engel (gegründet 1987)
"Wie die Wikinger Weihnachten feierten" (1996, urspr. f. Paschke "Steffis Hüttenzauber" geschrieben, später im Programm der "Blauen Engel" aufgeführt)
"Erkenne die Epiphanie!" (1998)
"Psycho-Hühner"
"Brauner Bär & Weiße Taube"
"Der Schuster Lenz" (= Käufl. Heimatgedichte) (2000)
"Der Saubauer" (= Käufl. Heimatgedichte) (2000)
"Der Stier von Ilz" (= Käufl. Heimatgedichte) (2000)


Leo Lukas & Irene S. "Kugeln" (1988)
"Lau ist die Nacht"
"Leck Orsch, Pornofilme!"
Im Anfang war nichts, (Incipit)
"Trost"
"Blume im Himmel"
"Bonanza!"
"Liebe Wappler!"


Leo Lukas / Karl F. Kratzl / Thomas Maurer "Eine Reise ins Glück" (1991)
"Komödie"
"Eine Reise ins Glück" - Programmablauf
"Stock, Bücher & Schallplatte" (1991, nicht in diesem Programm aufgeführt, später in "Ollahalling")


Josef Hader / Leo Lukas / Thomas Maurer "Jam-Session" (1995)
"2000", Oktober 1994; Georg Kreisler gewidmet. (Wenn Computer nicht einschlafen können (Incipit)


Josef Hader / Leo Lukas, "blasphemie" (Text: Hader u. Lukas / M: Internationale)


Lange Nacht des Kabaretts (2000)
"Erkennen Sie die Szenerie!" (1998/99)
"Massenkarambolage" (1999, Text: Leo Lukas, Ludwig W. Müller u. Mike Supancic)
"Guate Haut Blues" (Text: I Stangl, Hannes Vogler u. Leo Lukas)
"Ein Bett im Altersheim", (T/N)


1.2.3. für andere Kabarettist/innen

für Cabaret "Gimpel"
"War's gut?" (1987)
"Beziehungstango"


für "Hosenträger Unltd."
"Dr. Robert" (1992)


für Irene S.
"Treten Sie näher"
"Die Männer sind nur für mich auf der Welt" (1986/87), (T/N)

für Irene S., "Kuckucksei"
"Bin doch noch da"

für Irene S., "I'm a poor lonesome cow"
"Das Märchen von den sechs Geisslein" (urspr. Idee entstanden i. e. Workshop v. S. Pichler, Ausarbeitung L. Lukas)
"Weiblichkeit" (Text v. Angelika M. Trabe u. L. Lukas, datiert: 11.4.1994)
"Müll, Müll, Müll" (Text v. Angelika M. Trabe u. L. Lukas)
"The ballad of Liesl (Part one, two, three)"

für CD "some cats know" v. Irene S. & Berndt Luef
Des nachts, (Incipit)


für die "Menubeln"
"Na, Mädl?", opening (T/N)
"Fergises" (1990), (T/N)
"The kids are allright", (Text: Leo Lukas u. Simon Pichler)
"Jehova song" (urspr. f. Menubeln geschrieben, später L. Lukas im Programm)
"Oh Baby!" (1992), (T/N)
"Valuim ich?" (1992)
"Spieluhrwalzer" (1992)
"Je n'ai regette nien"
"Gorx & Donx tun es"
"Nudeln vor die Säue" (1989, Text: Leo Lukas u. [vor allem] Die Menubeln)
"Hühner" (v. Leo Lukas, Idee: Die Menubeln)
"Im Sand" (1989)
"Der letzte Mambo" (T/N)
"Wienerinlied" (1989), (T/N), Widmung: "Frau Eva Dité in collegialer Verehrung zugedacht"

für Menubeln "Ohne X geht nix"
"Embryoper" (1989), (T/N)
"Vir san vir"


für Steffi Paschke "Steffis Hüttenzauber"
"P-M-Square dance"
"Johnny stay home"


für Simon Pichler u. Stefan Oser
"Nur zuhaus", (T/N)


für Jeanette Tanzer
"Willkommen im Club" (1991, Text: L. Lukas u. Marianne Trabe)
"Schluß PÜNKTLICH"
"Wozu"
"Familienchronik"
"Smorrebrod Song" (1991)
"Gabriella Steinberger-Blaschek gegen den Rassismus"
"Marie-Claire Blaschek besorgt sich Hochspannung"
"Jeanette" (17 Bl, hs Konvolut)

für Jeanette Tanzer "Du apple, ich Eva"
"Du apple, ich Eva"

für Jeanette Tanzer "Papa geht brausen"
Programmablauf
"O Papa Blues" (1991), (T/N)
"Was recht lustiges" (1991), (T/N)
"SCHU-SCHU" (1991)


für das Kabarett "Die Tellerwäscher"
"Geh nicht mit dem Messerwerfer" (1989), (T/N)


für Rosa Valis
"Zusammengezogen" (1990/91)
"Zwengs dem" (1991), (T/N)
"Geblinkt" (1991)
"Jappa dappa du" (1991), (T/N)
"So ist das" (1991), (T/N)
"Dolorosa" ("Wer amol die Krot gfressen hot")

für Rosa Valis, "Rosa, 30, mache alles"
"Die Schluchtenscheißer"
"Arie Rosa"
"Rosa Conferencen"


Programmabläufe
"Das Jörgi-Programm"
L.L. mit Sigi Ritter & Oliver Podesser beim Salzbur- & Leipziger Stier 1999
"Leo Lukas fährt über den Wechsel 2 Stunden (mit Pause)"
"Aus Leos Wunderhorn" (2008)



1.3. Manuskripte / Exposés

"Die Angeschütteten" (11/1995)
"Der Hornissenmann", in: c't 1999, Heft 13
"Der Hornissenmann", Manuskript
"Sie müssen dran glauben!", in: c't 1999, Heft 16
"Jörgi der Drachentöter", Die Lesung
"Lust & Laster in Linz und Lunz", der Ö-3-Erotik-Triller in 9 Folgen
"Betriebsausflug", (mit Thomas Maurer für Ö-3-Kabarett-Schiene)
"Weißes Feuer, Rotes Eis" (späterer Romantitel: Wiener Blei), Exposé
"Der Schweinskopf" (pig head story), Exposé



1.4. Drehbücher

"Jack", fragmentarisches Drehbuch zu Jack Unterweger v. Georg Zanger u. Leo Lukas
"Supertoy" (geplante ORF-Vorabend-Serie)
"Der animierte Mann", Drehbuchwettbewerb, Graz (nicht verwirklicht)
"Graz glüht"



1.5. Beiträge / Artikel

"Kabarett-Boom in Graz: Jedem sein Brettl". In: Uhrwurm, Grazer Stadtzeitung, 3/1984
"Kein Solo für den Onkel". In: Niedermair-Zeitung, 1/92
"Taktik oder kühles Kalkül?". Wahl spezial. In: Der Standard, 13.12.1995
"Dabei sein oder nicht sein", Essay. In: bulletin, Februar 1998
"Legendäre Leichen". Offener Brief zum Thema "Jazz-Sommer '98". In: Der Standard, undatiert
"Die Wenig Rauch-Methode", Interview m. Simon Pichler. Für: Der neue GRAZER (Grazer Gratis-Wochenzeitung)
"Die Wenig Rauch-Methode", Interview m. Simon Pichler. In: der neue GRAZER (Grazer Gratis-Wochenzeitung), undatiert
"A bis Z". Für: Der neue GRAZER (Grazer Gratis-Wochenzeitung)
"Herbergssuche". In: Zeitschrift d. Sozialist. Jugend & Junge Generation, undatiert
"Alle reden vom Internet". In: Merkur-Versicherung-Zeitschrift, undatiert
"Sommerträume". Glosse. In: Neue Zeit (Steirische Tageszeitung), undatiert
"Was wurde aus ... Leo Lukas" (Biographisches). Zeitschrift d. Absolventen des BG Köflach
"Hirngwirx", Rätsel f. Niedermair-Zeitung mit Zeichnung und Auflösung
"Daneben", Kolumne für Zeitschrift: Klein & Kunst
"Graz, wo der Flieder blüht" mit Simon Pichler, Quelle nicht ersichtlich, undatiert



1.6. Reden

1.6.1. Reden von Leo Lukas
Hochgeschätzte Leserinnen und Leser (Incipit), anlässlich d. Verleihung des "Goldenen Buches" (30.000 Stück) für "Jörgi, der Drachentöter"
Sehr geehrte Damen & Herren! (Incipit), anlässlich der CD- Präsentation der "Aboriginal Flyin' Borsinis"
"Rede (fast Ode) anläßlich eines SPEKTAKELS", anlässlich der Wiedereröffnung des Wiener "Spektakels" unter dem künstlerischen Leiter Werner Brix
Der Ehrenamtlich-Kulturschaffenden-Blues (1998), Text für eine Veranstaltung in St. Pölten

1.6.2. Reden von anderen
Werte Festgemeinde! (Incipit), gehalten v. Thomas Maurer anlässlich der Plattenpräsentation "Invasion der Trotteln", mit hs Grußwort v. Maurer



1.7. Projekt: "Die Aschenwelt"
(Arbeitstitel) / Subventionsantrag f. Literatur-Nachwuchsstipendium (9/1985)
Projektbeschreibung, Lebenslauf, Arbeitsproben:
"Hermann/Die Treibjag" (Romanfragment, 1977)
"Wenn ich nur wüsste" (Chansontext aus der Satirensammlung "Das ultimate Geschenk", 1981)
"Verabschiedung" (1984)
"WUT" (Auszüge, 1985)
"Begräbnis!" (Satire, Kabarett-Text aus "Freibier und 23 weitere Wege zum unzerstörbaren Glück", 1984)
"Die Pendler"



2. Sammlungen

2.1. diverses

Ideensammlung für Programme, Aphorismen etc.
Zeitungsbericht, "Grazer des Monats. Leo Lukas ", in: der neue GRAZER (Grazer Gratis-Wochenzeitung), undatiert
Zeitungskritiken u. Ankündigungen, teilweise ohne Quelle, undatiert
Besprechung, "Jörgi, der Drachentöter", in: "The Editor", undatiert
1 Perry Rhodan-Feuerzeug



2.2. Abziehbilder

Uhrwurm / Grazer Stadtzeitung (versch. Motive)
"Lauter Lügen" (zum gleichnamigen Kabarettprogramm)



2.3. Plakate u. -entwürfe

2.3.1. Plakate
Nudeldrucker (Kleinplakat, A4)
"sanfte panik" (1983, erstes Soloprogramm v. L.L. im "Tingeltangel")
"Laterne, Nacht & Sterne"(1983, gesungene und gespielte Gedichte v. Rilke, Trakl, Mehring, Artmann u. a. mit L.L. und den Musikern Tscho Theissing u. Christian Muthspiel, Anm.)
neue Satiren, 9.5.1984
"Der Idiotisch"
"Spinatgnuabini"
"Befurisfagis"
"Wie man Frauen glücklich macht"
"Was Männer wirklich brauchen"
"Wohin die kleinen Kinder kommen"
"Aus Leos Wunderhorn", Kabarett direkt, 2008
"Freibier und 23 weitere Wege zum unzerstörbaren Glück". 2 x Solokabarett mit Leo Lukas & Simon Pichler
Pichler & Lukas, "Mein deppensicheres Erfolxprogramm & L.L. haut zurück"
Leo Lukas - Simon Pichler, Widerstand 33-45
"WUT"
"Lange Nacht des Kabaretts" (2000), mit Doris Kofler, Werner Brix, Leo Lukas, Ludwig W. Müller und Mike Supancic
Bunter Nachmittag, Lannach
L.L. stellt vor: Jörg Maurer
20 Jahre Kleinkunstbühne Hin & Wider (2003), Orpheum, Graz. Moderation Leo Lukas
Leo Lukas / Mike Supancic / Toni Burger, "Jörgi, der Drachentöter". Insz. Lesung d. Bests. / G. Haderer

2.3.2. Plakat- und Folderentwurf
Laterne, Nacht und Sterne



2.4. Programmhefte u. -entwürfe

2.4.1. Programmhefte
"Der Lukas haut zurück" (1986)
"Der Idiotisch"
"Der Clown"
"O Jubel (vormals: Der Internationale Lobhudler) Zeitschrift zur hemmungslosen Anpreisung von Leo Lukas und Simon Pichler", 2 Ausgaben, undatiert
"wo Gott wohnt", Pressedienst, Nr. 2, 19.11.92
"wo Gott wohnt", Pressedienst, Nr. 7, 2.92

2.4.2. Programmheft-Entwurf
Der Lukas haut zurück (1986)
Der Clown



2.5. Postkarten / Flyer

"The Aboriginal Flyin' Borsinis"
"Spinatgnubini"



2.6. Eintrittskarte
"Servus Hong-Kong", Kolpinghaus Linz



2.7. Fotos / Karikatur

1 Fotoalbum: "The Aboriginal Flyin' Borsinis", 1995 (dokumentiert die Tournee 1995, Anm)
23 Dias (farbig): "The Aboriginal Flyin Borsinis" u. Leo und Teresa Lukas
"The Aboriginal Flyin Borsinis" (farbig)
Portrait Leo Lukas (s/w)
Portrait Leo Lukas für WAWA (s/w)
WAWA, Leo Lukas / Rudi Widerhofer
"Ultimates Geschenk" (s/w)
"WUT"
Leo Lukas / Irene S., "Kugeln"
Lukas / Maurer / Kratzl, "Eine Reise ins Glück"
"Servus Hong-Kong" (Leo Lukas u. Thomas Maurer, farbig)
Überreichung "Gams" in Kitzbühel an L. Lukas u. Th. Maurer
"Die Blauen Engel"
"Lange Nacht des Kabaretts" (2000), mit Doris Kofler, Werner Brix, Leo Lukas, Ludwig W. Müller und Mike Supancic
Kleinkunst in Kitzbühel, 10 Jahr-Fest (Fotoabzüge)

Karikatur: Leo Lukas



2.8. Ordner

1 Ordner "WAWA"
Enthält Materialien, Korrespondenz zu WAWA und frühen Lukas-Programmen
u. a. Plakat "Die Reise zum Mittelpunkt der Zeit" (4. WAWA-Programm)

1 Ordner "The Aboriginal Flyin' Borsinis"
Protokoll einer musikalischen Zusammenarbeit, Juni - Dezember 1994



2.9. T-Shirt

1 T-Shirt "Keine Ahnung"

 
 
 


Bild- und Tonträger
in den Sammlungen des ÖKA

LP
"Die Invasion der Trottel", o. J.

Kassette
Blaue Engel not including "Kurtisanenparty für Partysanenkurti", but 17 other serious lovely songs and Simon's sermons. 1988 (= Rote Kassette, Anm.)

DAT
"Die Invasion der Trotteln", live aus der "Brücke", Graz, April 1987, 55 Min. Mitschnitt: ORF-Steiermark
Leo Lukas & Irene S., "Kugeln" (= Kabarett im Funkhaus 1988), 24.3.1988, 25 Min. Mitschnitt: ORF-Steiermark
"Befurisfagis", Kabarett direkt 1996

CD
"The Aboriginal Leo Lukas Flyin Borsinis", 1994
"Herzlichen Glückwunsch", 1998
"WieWasWohin", 2005
"Lebenslänglich", 2006
"Aus Leos Wunderhorn", Kabarett direkt, 2008
Blaue Engel "Gesammelter Unrat", 1997

Video
"Wunschprogramm", 1992

DVD
"Bei guter Führung lebenslänglich", 2008

 


home