Heute schon gelacht? 
   

Fritz SCHINDLECKER

* 15. Juli 1953 in Tulln (Niederösterreich)
Kabarett- und Theater-Autor, Texter, Schriftsteller

Nach der Matura studierte Schindlecker Sozial- und Wirtschaftsgeschichte sowie Germanistik in Wien und München. Ab 1977 war er Texter und Sänger der Rockgruppe "Auflauf". Seit 1983 lebt er als freier Autor wieder in Niederösterreich; Schindlecker war auch Mitbegründer des Verlages für Gesellschaftskritik.
Kabarett-Texte schrieb/schreibt er für Lukas Resetarits, Erwin Steinhauer, Dolores Schmidinger, Edith Hollenstein, die "Menubeln", Götz Kauffmann, Kurt Weinzierl oder den "Simpl". Daneben verfasste er Texte für Musik-Shows und Revuen, wie "Mit dem Kopf durch die Wende" (1986) oder "Nix is fix" mit den "Schmetterlingen", Song-Texte, z.B. für Peter Kraus und Joesi Prokopetz oder zusammen mit Leo Bauer "4 nach 40" (2005).
Darüber hinaus verfasst Schindlecker Theaterstücke und musikalische Komödien, wie "Der Steuerfahnder" (1998, mit Dolores Schmidinger, Roland Düringer und Andreas Vitasek) oder zusammen mit Leo Bauer "Das ist die Höhe" (2007, mit Doris Hindinger, Gery Seidl und Joesi Prokopetz). Weiters schreibt Schindlecker (gemeinsam mit anderen) Drehbücher und TV-Spiele, -Serien und -Shows für verschiedene deutschsprachige Sender. Neben dem Drehbuch zu "Novotny und Maroudi" (SitCom-Serie mit Andreas Vitasek und Michael Niavarani) oder "Die Lottosieger" verfasste er u. a. zusammen mit Thomas Stipsits, Klaus Eckel und Pepi Hopf das Drehbuch zur ORF-Serie "Burgenland ist überall"..
Fritz Schindlecker, der Bruder von E&A-Boss Erich Schindlecker, ist seit 2003 verheiratet mit Christine Schindlecker-Skrivanek, hat eine Tochter, Lea Hollenstein (geb. 1990) und lebt in Langenlebarn (NÖ) und Lasberg (OÖ).


  
Fritz Schindlecker: Jakob Mustafa – Das Vermächtnis des Chronisten. Historischer Roman. Haymon Vlg., Innsbruck 2014.

home